Erde - Innere Stabilität finden! - MBSR Achtsamhochdrei
19002
post-template-default,single,single-post,postid-19002,single-format-standard,bridge-core-2.0.9,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-19.6,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Erde – Innere Stabilität finden!

 

Ihr Lieben,

auch in diesem Jahr wird es zur Adventszeit an jedem Sonntag eine kleine Inspiration geben, die stärkend wirkt und zum Innehalten einlädt.

Die vier Elemente „Feuer, Luft, Wasser und Erde“ begleiten uns dabei, weil sie Ausdruck unserer wahren Natur sind. Sie sind Sinnbild für Gesundheit, Ausgeglichenheit und Lebensfreude.

 

„Im Menschen sind Feuer, Luft, Wasser und Erde, und aus ihnen besteht er.

Vom Feuer hat er die Wärme, von der Luft den Atem,

vom Wasser das Blut und von der Erde den Körper.

Dem Feuer verdankt er das Sehen, der Luft das Hören,

dem Wasser die Bewegung und der Erde seinen Gang.“

Hildegard von Bingen

 

Das Element Erde

Die Erde gilt als ein Symbol für Fruchtbarkeit und Wachstum (“Mutter Erde”), sowie auch für Stabilität und Sicherheit (“die Erde trägt uns”, “wir stehen mit beiden Beinen fest auf dem Boden”).

Hier eine kleine Visualisierungsübung um das Erdelement in dir auszubalancieren:

Wenn du das nächste Mal im Wald bist suche dir einen angenehmen Platz. Vielleicht bei einem Baum, der dich irgendwie anspricht. Komme zum Stehen.

Mach dir bewußt, dass sich die Wurzeln der Bäume, etwa 40 cm unter der Erdoberfläche,  zu einem großen Netz verflechten, und dass das Selbe nochmals in ca 1 Meter Tiefe stattfindet.

Visualisiere dich nun als Teil dieses großen Wurzelgeflechtes. Spüre wie deine Wurzeln aus deiner Fußsohle, sich in der ersten Schicht mit dem Wurzelgeflecht verbinden, wie sie weiterwachsen in die zweite Schicht, und weiterwachsen darüber hinaus in die Tiefe der Erde.

Spüre, wie du, gleich den Bäumen, mit allem Wichtigen aus der Tiefe der Erde über deine Wurzeln versorgt wirst. Bleibe in diesem Kontakt mit dir, als Teil der Natur, Teil des Waldes, verbunden und verwurzelt in der Erde, gut versorgt mit allem was du gerade brauchst.

Wiederhole diese kleine Übung in den nächsten Tagen.

No Comments

Post A Comment